Kraftwerk

Der Blog für nachhaltige Engergien


Kraftwerk

AvaFX – Nachhaltig traden

AvaFX gibt es seit etwas über 6 Jahren, da dieses Unternehmen im Jahre 2006 gegründet wurde. Der Hauptsitz befindet sich auf den Jungferninseln und das AvaFX gehört eigentlich zu Ava Capital Markets Ltd.

AvaFX bietet eine weite Reihe von Handelsplattformen, wie den MetaTrader 4, ZuluTrade oder auch ihr eigenes AvaTrader System. Dieses Feature setzt diese Plattform von Rest der anderen Broker in der Industrie des Online Handels ab.

Die primäre Handelsplattform, die von AvaFX genutz wird, ist der AvaTrader. Diese Plattform bietet den Händlern die Möglichkeit schnell mit Forex zu handeln, indem es die weit bekannte MetaTrader 4 Plattform nutzt. AvaFX bietet auch eine internetbasierte Handelsplattform, die sie auf klevere Art und Weise Ava Java genannt haben. Die Konten bei AvaFX können in drei verschiedene Kategorien eingegliedert werden:

Silber-Konto – Minimale Einzahlung von 100 $

Gold-Konto – Minimale Einzahlung von 1000 $

Platin-Konto – Minimale Einzahlung von 10.000 $

Auch wenn AvaFX die MetaTrader 5 Plattform nicht im Repertoire hat, gibt es keine Anzeichen, dass diesem Service in irgendeiner Weise etwas fehlt, da die MetaTrader 4 Plattform alle nötigen Informationen für den Handel bereitstellt und auch hervorragend performt. AvaFX bietet neben dieser Plattform auch eine mobile Version mit einer detaillierten Erklärung, wie man sie nutzen kann. Diese mobile Plattform ist auch internetbasiert und ist keine App, sodass man sie auf jedem Handy nutzen kann, solange man eine Internetverbindung mit dem Handy zur Verfügung hat.

AvaFX bietet eine Reihe von Supports, einschließlich E-Mail-Support, Telefonhilfe oder auch den Live-Chat. Der Telefonservice ist hervorragend. Es gibt praktisch keine Warteschleifen, sodass die Probleme und Fragen in kürzester Zeit gelöst werden können. Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass der Telefonservice über eine einzige Nummer zu erreichen ist, die sich in Amerika befindet, sodass der Anruf für Händler, die außerhalb von Amerika leben, doch etwas kosten könnten. Wer sich jetzt Sorgen macht, da seine Englisch-Kenntnisse nicht ausreichen, kann beruhigt aufatmen, da der Service in mehreren Sprachen angeboten wird.

Ein großer Pluspunkt von AvaFX ist die Tour, die über Video genau erklärt, wie die Seite zu nutzen ist. Doch auch die Seite selbst ist ein Erlebnis für sich. Allein ein einziger Blick auf die Seite sollte die Händler dazu bewegen, sich gleich wohlzufühlen. Ebenfalls sind die Handelsplattformen von diesem Anbieter sehr zu empfehlen, die klar und einfach definiert sind und auch nicht zu kompliziert sind.

Mit diesem Broker wird die komplizierte Welt des Forex Handels für jeden vereinfacht. Durch die Nutzung von Technologien und Analysen bietet dieser Broker für jeden Händler eine Erfahrung, die sich mit der Zeit lohnen wird. Alternativ erhalten empfehlen wir BDSwiss – einen Broker der auch Forex anbietet. Einen aktuellen BDSwiss testbericht erhalten Sie hier: http://www.binaere-optionen24.de/bdswiss. Auch der Broker 24option bietet mit seiner Submarke 24 fx aktuell den Forexhandel an. Lesen Sie hier unseren 24option Erfahrungsbericht.